Klang zum Einstimmen


Die Klangschale begleitet uns bei den Mediationen und bei jedem Streifzug durch die Natur, bei dem wir meditativ zeichnen.

Erst leitet uns der Klang vom Alltag und der Umgebung hinein in die Entspannung. Einmal, zweimal, dreimal - dann sitzen wir still. Du bist ganz in Dir und ruhig.

Am Ende der Stillemeditation leitet uns dann der Klang der Schale auch wieder hinaus aus zurück an den Ort, wo wir uns befinden. Der Klang breitet sich aus, geht in Schwingung mit uns selbst und verhallt langsam, wird leiser bis unhörbar.

So wie der Klang der Schale verhallt, lassen wir jeden Gedanken los.

Still in Ruhe.